Gießen

ehemaliges Flughafengebäude

Gießen

Standort des Objekts

2014

Ankauf des Objektes

2019

Abschluss Konversion

650 m²

Gebäudefläche Bestand

2.250 m²

Grösse Grundstück

Ehemaliger Lufthansa-Flughafen in Gießen

Revitalisierung eines Stückes Gießener Geschichte

Mit dem 2014 vollzogenen Erwerb des ehemaligen Gießener Kasernenareals, welches nun unter dem Namen „Am Alten Flughafen“ durch die Revikon GmbH zu einem Wohn- und Gewerbegebiet entwickelt wird, übernimmt die Revikon GmbH auch das sich im Herzen des Geländes befindende ehemalige Flughafengebäude. Zum Zeitpunkt des Ankaufs ist das unter Denkmalschutz stehende Gebäude völlig verkommen und in fester Hand der Natur. Die Revikon GmbH entscheidet sich trotz dessen das eigentlich dem Abriss geweihte Gebäude zu revitalisieren und erhält somit ein großes Stück der Gießener Geschichte.

Das Gebäude mit militärischer Vergangenheit wurde im September 1927 eröffnet und diente vorerst als Verkehrsflughafen. Das Streckenangebot mit möglichen Flügen von Frankfurt am Main über Gießen und Kassel nach Hannover, beziehungsweise von Gießen über Frankfurt bis hin nach Paris, war für damalige Verhältnisse außergewöhnlich.  Seit Übernahme des Gebäudes durch die Wehrmacht im Jahre 1935 diente der Flughafen als Militärflugplatz. Mittlerweile sind die aufwendigen Revitalisierungsarbeiten weit voran geschritten.

VORHER

Leistungen

  • Erfüllung denkmalschutzrechtlicher Auflagen
  • Sanierung im damaligen Stile 
  • Erhaltung des historischen Flairs
In Arbeit

Aktuell

aktueller Stand

  • noch in Fertigstellung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Projekte der Revikon GmbH

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sprechen Sie uns gerne an

Menü
REVIKON GmbH
Kerkrader Straße 3-5 35394 Gießen
Tel.: +49 (0)6 41 / 94 83 860 - 0 Fax: +49 (0)6 41 /94 83 860 - 55 E-MAIL SCHREIBEN